25 km

Jobs in Speyer am Rhein

Die kreisfreie Stadt Speyer ist eine der ältesten Städte Deutschlands. Im Jahr 1990 hat Speyer 2.000. Geburtstag gefeiert. Die Gründung von "Spira" geht zurück auf die Zeit der Römer, doch aufgrund archäologischer Funde vermutet man, dass die Region schon deutlich länger besiedelt ist. Heute prägen zahlreiche historische Bauwerke das Bild der Domstadt. Die Attraktivität der Stadt sowohl als Arbeits- als auch als Wohnort zeigt sich unter anderem in den hohen Ein- und Auspendlerquoten.

mehr...

Für Touristen ist die Stadt ein lohnendes Reiseziel, wie die Entwicklung der Besucherzahlen sowie die überdurchschnittliche Gäste- und Übernachtungsintensität zeigen. Das verfügbare Pro-Kopf-Einkommen – als Indikator für Wohlstand und Kaufkraft – liegt in Speyer über dem Landesdurchschnitt. Durch die Schul- und Bildungseinrichtungen in der Stadt genießt Speyer einen guten Ruf als Schul- und Bildungszentrum der Pfalz.

Speyer liegt in der Oberrheinischen Tiefebene an der Mündung des Speyerbaches in den Rhein. Die Infrastruktur der Stadt ist aufgrund ihrer günstigen Lage sehr gut ausgebaut. Der Rhein ist die meist befahrene Wasserstraße Europas, und Speyer verfügt über einen Binnenhafen. Auch Kreuzfahrtschiffe legen gerne in Speyer an. Die nächstgelegenen Containerhäfen befinden sich in Ludwigshafen, Mannheim und Germersheim. Der Flugplatz Speyer ist als Verkehrslandeplatz klassifiziert. Speyer hat zudem direkten Anschluss an das Bundesstraßen- und Autobahnnetz und ist gut an das nationale Schienennetz der Bahn angebunden.

Rund 50.000 Menschen leben in der kreisfreien Stadt Speyer. Mit 43 Quadratkilometern ist Speyer der flächenmäßig kleinste Verwaltungsbezirk von Rheinland-Pfalz. Nur in Ludwigshafen und in Mainz ist die Bevölkerungsdichte im Bundesland höher als hier. Gerade hat die IHK Pfalz ihre Standortumfrage 2022 veröffentlicht. Diese beschäftigt sich mit den lokalen Standortbedingungen und bildet die Stärken und Schwächen der verschiedenen Wirtschaftsstandorte anhand einer Bewertung in Schulnoten von 1 bis 6 ab.

Speyer erreicht eine Gesamtnote von 2,6 und gehört damit zu den besten Standorten in der Pfalz. So ist etwa die Strahlkraft der Speyerer Innenstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten (2,5) auf Besucher unerreicht und überdurchschnittlich positiv bewertet. Auch das Image, Flair und die Lebensqualität von Speyer (2,7) sowie das Freizeitangebot (2,6) und die Gesundheitsversorgung (2,5) sind große Pluspunkte. Im Bereich des Schulangebots erhält die Schulstadt Speyer eine gute und überdurchschnittliche Wertung von 2,3, ebenso wie im Bereich Nahversorgung mit 2,4.

Der Tourismus ist in Speyer ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die historische Stadt Speyer mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist das Ziel vieler Touristen: Bekanntestes Bauwerk ist der Dom. Der Dom wurde 1981 als die bedeutendste und größte romanische Kirche Europas in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Der Dom zu Speyer ist mehr als ein Gotteshaus. Er ist Bistums- und Pfarrkirche, Bischofssitz, Wallfahrtsstätte, Konzerthaus und Begegnungsort für Menschen aus aller Welt. Der Ruhm des Speyerer Doms gründet auch auf der Tatsache, dass hier deutsche Kaiser begraben liegen: Mit insgesamt vier Kaisern, drei Kaiserinnen sowie deutschen Königen aus den Häusern Habsburg, Staufen und Nassau ist der Dom Speyer die bedeutendste mittelalterliche Grablege Deutschlands.

Seit dem vergangenen Jahr hat Speyer ein weiteres UNESCO-Welterbe zu bieten. Gemeinsam sind Speyer, Mainz und Worms, die sogenannten SchUM-Städte, in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen worden. Die SchUM-Stätten erzählen vom Verbund der SchUM-Gemeinden im Mittelalter und geben Zeugnis von einer lebendigen jüdischen Tradition in dieser Region. In Speyer wird das besonders im Judenhof spürbar, wo man die älteste bekannte Mikwe, ein jüdisches Ritualbad mit einem Tauchbecken, das gut zehn Meter unter dem heutigen Straßenniveau liegt, besichtigen kann.

Nicht nur für Kurzurlauber und Tagestouristen ist Speyer ein lohnendes Ausflugsziel, die Dom-Stadt lockt mit ihrem ganz besonderen Flair auch die Menschen aus der Region an: Zum Bummeln und Einkaufen, zum Treffen mit Freunden oder zum Genießen in einem der zahlreichen gastronomischen Betriebe. Klar, dass hier auch viele Jobs in Voll- und Teilzeit angeboten werden, sei es als Festanstellung oder als Mitarbeiter zur Aushilfe. Speyer ist eine Stadt, in der man gerne arbeitet. Die Maximilianstraße ist als Flaniermeile bei Speyerern und ihren Besuchern gleichermaßen beliebt und verbindet den Domplatz mit dem mittelalterlichen Altpörtel. Auch kulturell hat Speyer viel zu bieten: Das Historische Museum der Pfalz bietet interessante Ausstellungsstücke aus der Region und zeigt regelmäßig Sonderausstellungen in Speyer. In unmittelbarer Nähe zum Historischen Museum befindet sich ein weiteres Museum: Im Technik Museum Speyer kann man große Flugzeuge und raffinierte Maschinen bestaunen. Hier kann man ein U-Boot besichtigen oder ein Space Shuttle. Konzerte, Theateraufführungen und Ausstellungen in Kunstgalerien ergänzen das kulturelle Angebot in Speyer. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Speyer zählt auch das Sea Life Speyer. Über 3.500 Tiere aus 180 Arten nehmen die Besucher des Aquarium mit auf eine faszinierende Reise durch die Unterwasserwelt. Die Gedächtniskirche der Protestation hat mehr zu bieten als nur den höchsten Kirchturm der Pfalz. Das "Juwel der Neugotik" erinnert in seiner Architektur an französische Kathedralen; die Glasmalerei aus dem 19. Jahrhundert ist ein echter Schatz und dokumentiert die Geschichte und Idee der Protestation. Die einzige unversehrt erhaltene neugotische Großkirche Deutschlands heißt bei den Speyerer schlicht "Retscherkärch". In der Mitte der Gedächtnishalle steht das Bronze-Standbild Martin Luthers. In unmittelbarer Nähe zum Dom steht die kurz nach der Zerstörung Speyers im Pfälzischen Erbfolgekrieg im Stil des Barock erbaute Dreifaltigkeitskirche. Auch sie ist eine der Sehenswürdigkeiten, denen man als Besucher in Speyer einen zweiten Blick gönnen sollte. In Südwestdeutschland ist sie die einzige evangelische Kirche mit vollständig ausgemalter Decke. Ihre Raumsprache und ihre 96 Bilder führen evangelischen Glauben vor Augen. Wer sich die Speyerer Sehenswürdigkeiten genauer anschauen möchte und viele interessante Details erfahren möchte, der bucht sich in der Tourist-Information eine Stadtführung. Die gibt es in Speyer zu den unterschiedlichsten Themen und Interessen.

Speyer bietet ein breit gefächertes Angebot an Bildungseinrichtungen, dem die Stadt ihren Ruf als Schul- und Bildungszentrum der Pfalz verdankt. Unter anderem ist die Domstadt Sitz der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften, einer vom Bund und den Ländern gemeinsam getragenen und verwalteten postuniversitären Einrichtung.

Zwischen der Stadt Speyer und den umliegenden Regionen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Hessen gibt es enge Verflechtungen der Arbeitsmärkte über sogenannte Berufspendler. In Speyer wird ein großer Teil der Wertschöpfung in den Dienstleistungsbereichen erwirtschaftet - infolgedessen gibt es in diesem Bereich auch besonders viele Stellenangebote. Besonders der Bereich der öffentlichen Verwaltung und Sozialversicherungen spielt in Speyer eine große Rolle: Die Stadt ist Sitz vieler regionaler und überregionaler Verwaltungseinrichtungen wie etwa des Landesrechnungshofes Rheinland-Pfalz, der Pfälzischen Landesbibliothek, der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz und der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, aber selbstverständlich ist auch die Stadtverwaltung Speyer ein wichtiger Arbeitgeber. Zu den größten Arbeitgebern der Stadt Speyer zählen die Diakonissen Speyer-Mannheim, die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz und das Bistum Speyer. Die Diakonissen Speyer betreiben unter anderem das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus, ein Seniorenzentrum und eine Kinder- und Jugendhilfe in Speyer. Zum Personal gehören Ärzte und Pflegepersonal, Hebammen und Psychologen, aber es gibt auch Jobs für Erzieher. Junge Erwachsene können hier ihren Bundesfreiwilligendienst absolvieren - oder eine Ausbildung in einem der angebotenen Gesundheitsfachberufe oder im sozialen Bereich.

Ebenfalls einer der großen Arbeitgeber in Speyer: die PFW Aerospace. Der Luft- und Raumfahrtzulieferer entwickelt Lösungen für die Luftfahrt. Zu den Produkten des Unternehmens gehören komplette Rohrsysteme zum Transport von Treibstoff, Wasser, Sauerstoff, Hydraulikflüssigkeiten oder Zapfluft sowie Druckböden und Rumpfverkleidungen. Für Kunden wie Airbus oder Boeing sind die PFW in bestimmten Bereichen der weltweit einzige qualifizierte Lieferant. Außer in Speyer produziert das Unternehmen, das 2019 von der Total-Tochter Hutchinson gekauft wurde, in Nuneaton in Großbritannien und in Izmir in der Türkei.

TE-Connectivity, früher Siemens, ist ebenfalls ein wichtiger Arbeitgeber in Speyer. Mit vielen Mitarbeitern und interessanten Möglichkeiten der Ausbildung. Weltweit beschäftigt TE mehr als 80.000 Mitarbeiter und macht mehr als zwölf Milliarden Euro Umsatz mit Lösungen, die Elektrofahrzeuge, Flugzeuge, digitale Fabriken und Smart Homes mit Strom versorgen. Auch die Chemiebranche spielt in der Stadt eine Rolle und hat viele Arbeitsplätze zu bieten: Thor ist Hersteller und Lieferant für Biozide, Flammschutzmittel und andere Spezialchemikalien. Der Standort in Speyer ist der einzige deutsche Standort und der mitarbeiterstärkste einer weltweit tätigen Firmengruppe, die Spezialchemikalien produziert und mit ihnen handelt. Als Spezialchemieunternehmen stellt auch Halterman Carless hochwertige Kohlenwasserstoffspezialitäten und Lösemittel her.

Das Familienunternehmen Mann+Hummel produziert Luft- und andere Filtersysteme und vertreibt diese weltweit. Neben Luftfiltern für Fahrzeuge werden hier auch Industriefilter gebaut. Hauptsitz des Unternehmens ist in Ludwigsburg. Das Unternehmen ISOVER G+H ist Marktführer für Dämmstoffe und produziert Isoliermaterial aus Glasfaser für alle Arten von Dächern, Böden und Wänden für Privatkunden und für die Industrie. Die Loeser GmbH fertigt neben Rund- und Flachschleifmaschinen auch Entgratmaschinen sowie Anlagen zum Härten und Verchromungsanlagen für Rundmaterial. Zahlreiche Jobmöglichkeiten bieten sich in Speyer außerdem im Einzelhandel und im Tourismus. Beide Branchen offerieren Stellen in Teilzeit und Vollzeit, aber auch für Aushilfen und Quereinsteiger bieten sich hier lohnende Möglichkeiten.

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Stationsleitung (w/m/d)
Speyer
Aktualität: 02.12.2022

Anzeigeninhalt:

02.12.2022, Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer
Speyer
Stationsleitung (w/m/d)
Die kooperative Führung der Mitarbeitenden sowie alle Maßnahmen zur Sicherung der Qualität Die Abstimmung mit der Pflegedirektion hinsichtlich des Personal- und Sachmitteleinsatzes Investitionsentscheidungen für den Fachbereich Der wirtschaftliche und ergebnisorientierte Einsatz aller Ressourcen sowie die stetige Verbesserung der Abläufe und Prozesse
Eine abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege Ein abgeschlossenes Studium Schwerpunkt Pflegemanagement oder Pflegewissenschaft oder die Qualifikation zur Leitung einer Station nach DKG Leidenschaft für Ihren Beruf und eine hohe Selbstorganisationsfähigkeit Kreatives und innovatives Potential Reflektierte Kommunikations- und Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit Umsetzung unseres Leitbildes unter Berücksichtigung einer ganzheitlichen Sichtweise

Berufsfeld

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich speyer:

Software Quality Engineer (m/f/d) 04.12.2022 Bremen, Aurich, Mannheim, Kiel, Barneveld
Landschaftsarchitekt / Freiraumplaner (m/w/d) 04.12.2022 Hirschberg an der Bergstraße, Frankfurt am Main
Jurist (m/w/d) 04.12.2022 Speyer
Einkäufer (m/w/d) 03.12.2022 Heidelberg
Elektromeister Photovoltaik (m/w/d) 03.12.2022 Neustadt an der Weinstraße
Managing Director (m/w/d) Business Unit 03.12.2022 Nördliches Baden-Württemberg
Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) 03.12.2022 Heidelberg
Bilanzbuchhalter (m/w/d) 03.12.2022 Heidelberg
Projektleiter (m/w/d) 03.12.2022 Edingen-Neckarhausen
Physiotherapeut/in (m/w/d) 03.12.2022 Dudenhofen
Netzmonteur Elektro (m/w/d) 03.12.2022 Bad Dürkheim
CAD-Konstrukteur (m/w/d) 03.12.2022 Neustadt an der Weinstraße