25 km

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

IT-Referent*in (w/m/d) vorrangig für das Referat ITS 12 "Entwicklung von IT-Verfahren"
Saarbrücken, Berlin
Aktualität: 24.05.2024

Anzeigeninhalt:

24.05.2024, Bundesnetzagentur
Saarbrücken, Berlin
IT-Referent*in (w/m/d) vorrangig für das Referat ITS 12 "Entwicklung von IT-Verfahren"
»Entwicklung von IT-Verfahren« Sie verstärken unser Team als engagierte IT-Projektleitung und koordinieren die projektorientierten Tätigkeiten zwischen den Fachbereichen, den IT-Referaten und externen Dienstleistern Sie wirken bei der Ausgestaltung und Prüfung von Fachkonzept, Gesamtsystemspezifikation sowie der Realisierung und Betreuung der IT-Lösung mit Sie nehmen die technischen Anforderungen der Fachbereiche entgegen, entwickeln gezielt Lösungsstrategien und beziehen dabei sowohl das Fachwissen der Mitarbeitenden des Referates als auch der anderen IT-Referate mit ein Sie eignen sich fundierte Kenntnisse der Geschäftsprozesse der Fachreferate der Bundesnetzagentur an und nehmen Aufgaben im Bereich der IT-Qualitätssicherung wahr Sie analysieren aktuelle IT-Entwicklungen des Marktes und anderer Behörden, um mögliche Potenziale und Synergien bei der systematischen Planung, Kontrolle und Steuerung der Entwicklungsprozesse zu erkennen Sie übernehmen im Bereich Entwicklungsmanagement und Entwicklungsarchitekturen die fachliche Konzeption und Optimierung spezifizierter Entwicklungsumgebungen und -systeme (auch cloudbasiert) Aufgrund des Aufgabengebietes ist eine erweiterte Überprüfung (SÜ 2) nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz notwendig.
Sie haben ein Master-Studium mit 300 ECTS-Punkten bzw. ein Diplom(Uni)-Studium der Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik, Informatik, Mathematik oder einer vergleichbaren Studienrichtung abgeschlossen oder schließen ein solches in Kürze ab Oder Sie haben ein Master-Studium mit 300 ECTS-Punkten bzw. ein Diplom(Uni)-Studium der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre oder einer vergleichbaren Fachrichtung abgeschlossen oder schließen ein solches in Kürze ab und haben eine technische (Zusatz-)Ausbildung in den oben genannten Bereichen oder haben mindestens ein Jahr Berufserfahrung im IT-Bereich Sie haben erste Erfahrungen in der Leitung oder Koordinierung von IT-Projekten Sie haben idealerweise Erfahrungen im Entwicklungsmanagement, insbesondere in Verbindung mit der Konzeption und Optimierung von Entwicklungsumgebungen und Entwicklungssystemen Sie besitzen Kenntnisse über Methoden zur Bearbeitung von Lösungsstrategien Sie haben bestenfalls erste Erfahrungen in der operativen Steuerung von Teams Sie besitzen idealerweise die Fähigkeit, aktuelle IT-Entwicklungen zu analysieren und IT-Entwicklungspotenziale und Synergieeffekte zu erkennen und diese in die Planung der Gesamtkonzeption unter Beachtung der Development-Life-Cycle-Activities einzubinden Sie verfügen über eine gute Auffassungsgabe, Abstraktionsfähigkeit sowie eine große Leistungsbereitschaft Sie besitzen ein sicheres und verbindliches Auftreten Sie sind eine engagierte, zuverlässige und flexible Persönlichkeit, die auch unter Zeitdruck in schwierigen Situationen selbstständig und ergebnisorientiert arbeitet Sie besitzen gutes Planungs-, Durchsetzungs- und Organisationsvermögen ebenso wie gute analytische Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick Sie sind im Team aufgeschlossen und kooperativ, haben Erfahrungen in der interdisziplinären Zusammenarbeit und verfügen über ein ausgeprägtes und erprobtes Geschick im Umgang mit Menschen Sie haben eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie gute englische Sprachkenntnisse Sie sind bereit, Dienstreisen wahrzunehmen

Berufsfeld

Standorte